Home / Essen gehen im Harz / Restaurant Kassner in Ballenstedt: Unsere Erfahrungen

Restaurant Kassner in Ballenstedt: Unsere Erfahrungen

Zum neunten Jahrestag von meiner Frau und mir, reservierten wir uns einen Tisch im Restaurant Kassner von Ballenstedt. Es wurde uns zuvor von Freunden wegen seines guten Essens und dem schönen Ambiente empfohlen. Davon wollten wir uns selbst überzeugen und spiegeln unsere Erfahrungen in diesem Bericht wieder.

Restaurant Kassner Erfahrungsbericht

Pro & Contra

Pro: Contra:
+ sehr leckeres Essen

+ gute Preise

+ schönes Ambiente

+ freundliches Personal

+ sauberes Gäste-WC

nichts

Restaurant Kassner Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag bis Samstag 10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 20:00 Uhr

Unser Essen

Wir nahmen unsere Tochter mit und trafen bereits um 17 Uhr ein. Ganz wichtig ist es, wenigstens einen Tag vorher einen Tisch zu reservieren. Davon gibt es hier relativ wenige und die sind heiß begehrt.

Nach einem kurzen Blick in die Speisekarte, bestellten wir Essen und Getränke für drei Personen. Uns gefällt dabei, dass viele Gerichte als kleine und normale Portion angeboten werden. Somit findet man auch eine Hauptspeise für den nicht so großen Hunger.

Bevor wir unser Essen serviert bekamen, gab es noch ein wenig Schmalz-Baguette als Vorspeise. Ein Klassiker im Harz, der hier nicht vergessen wurde.

Schmalz-Baguette als Vorspeise

Meine Frau bestellte sich ein kleines Steak Hawaii:

Steak Hawaii im Restaurant Kassner

Unsere Tochter erhielt den „Bob der Baumeister“-Teller. Welcher hauptsächlich aus Pommes besteht, gepaart mit drei kleinen Bratwürstchen. Angerichtet auf einem Mickey Mouse-Teller, welcher in jedem Ohr ein Gummitier besaß. Eine schöne Idee zum Anrichten.

"Bob der Baumeister"-Teller

Für mich sollte es eine normale Portion vom Steak Hubertus sein. Dazu bestellten wir eine 0,5er Cola, sowie eine Faßbrause und einen Saft. Alles schmeckte bestens und wir waren gut gesättigt.

Steak Hubertus

Meine Frau entschloss sich dann noch für einen Nachtisch. Der selbstgemachte Windbeutel mit Früchten sollte es sein. Hier gab es den einzigen kleinen Kritikpunkt, weil der Teig vom Windbeutel sehr fest war (vielleicht nachträglich frittiert?).

Selbstgemachter Windbeutel

Ambiente & Personal

Zum Ambiente können wir einfach nur „Top“ sagen. Im vorderen Bereich steht die Bar, an der sich meist Fußballbegeisterte einen Platz suchen. Dahinter kommt ein Dutzend Tische. Alles macht einen hochwertigen Eindruck und an der Wand befindet sich eine spezielle Tapete. Diese besteht aus zahlreichen Postkarten von Ballenstedt und Umgebung, welche man hier verewigt hat. Eine geniale Idee, um dem Restaurant eine persönliche Note zu geben.

Ambiente im Restaurant Kassner

Bedient wurden wir zunächst vom Chef persönlich. Er hatte schon bei Reservierung ein wenig Smalltalk am Telefon gemacht. Später sollte sich bestätigen, dass er für sein Lokal und Beruf einfach lebt. Im Verlauf des Essens kam noch seine freundliche Bedienung hinzu. Wir fühlten uns zu jeder Zeit sehr wohl. Es entstand keinesfalls der Eindruck, dass man hier einfach nur abgefertigt wird, um die nächsten Gäste Platz nehmen zu lassen. So soll es sein!

Restaurant Kassner Ballenstedt

Bäckerei Kassner Ballenstedt

Im Sommer steht übrigens auch eine große Terrasse vor dem Restaurant Kassner zur Verfügung. Sie liegt zwar direkt an einer Straßenkreuzung, aber dafür sehr zentral. Was nach dem Essen zu einem Spaziergang in Ballenstedt einlädt. Ein Spielplatz liegt auch nur zwei Gehminuten entfernt.

Speisekarte & Preise vom Restaurant Kassner

Wir haben für unsere drei Essen, drei Getränke und ein Dessert gerade einmal 40,60€ bezahlt. Was vor allem am günstigen Kinderteller unserer Tochter lag, denn dieser kostete nur 3,00€. Ebenso viel bezahlten wir für den Windbeutel meiner Frau. Am Ende sah unsere Rechnung so aus:

Rechnung vom Restaurant Kassner

Die Speisekarte vom Restaurant Kassner gestaltet sich vielfältig. Überwiegend gute deutsche Küche, aus verschiedenen Bereichen, ist hier zu finden. Vor allem die Steaks und Schnitzel, aber auch Fischgerichte, nehmen einen Großteil der Karte ein. Hier mal ein paar Auszüge, inkl. den Preisen:

Restaurant Kassner Speisekarte & Preise Restaurant Kassner Speisekarte & Preise Restaurant Kassner Speisekarte & Preise Restaurant Kassner Speisekarte & Preise Restaurant Kassner Speisekarte & Preise Restaurant Kassner Speisekarte & Preise

Besonderheiten

Seit mehr als 15 Jahren wird das Restaurant Kassner betrieben. Zuvor war es eine traditionelle Bäckerei. Was sich noch am großen Ofen erkennen lässt, welcher den Weg zur Toilette ziert.

Die sanitären Anlagen fanden wir im einwandfreien Zustand vor. Als Besonderheit warteten hier kleine Handtücher auf uns. Jeder Besucher darf sich eines nehmen, um seine Hände zu trocknen. Wir haben bislang noch kein Restaurant kennengelernt, welches so einen Aufwand betreibt. Eine wirklich tolle Geste. Im Fensterbrett gibt es noch ein Körbchen mit allerlei Pflegeutensilien. Meine Frau berichtete, dass bei den Damen auch noch ein Hocker für Kinder steht. Hier wurde wirklich an alles gedacht.

Fazit zum Essen gehen im Restaurant Kassner

Wir sind mit unserem Besuch im Restaurant Kassner sehr zufrieden. Das Essen schmeckte, die Speisekarte hat viel zu bieten. Preislich empfanden wir es als günstig und das Ambiente stimmte einfach. Auch auf kleine Details im Gäste-WC wurde geachtet. Hier stimmt einfach alles.

Wer einmal im Harz essen gehen möchte, der sollte sich einen Tisch im Restaurant Kassner reservieren! Von uns eine klare Empfehlung!

Restaurant Kassner Kontakt, Adresse & Anfahrt

Anschrift: Breitscheidplatz 18, 06493 Ballenstedt

Telefon: 039483-81373

Internet: http://restaurant-kassner.de/

Facebook: Hier klicken

Restaurant Kassner in Ballenstedt: Unsere Erfahrungen
5 (100%) 2 votes

About Admin von Essen gehen im Harz

Wir gehen ein- bis zweimal im Monat im Harz essen und berichten hier von unseren gemachten Erfahrungen. Langfristig soll dieser Blog ein großer Anlaufpunkt für leidenschaftliche Esser sein, welche gern mal ein neues Restaurant im Harz ausprobieren wollen.

Das solltest du gelesen haben:

Außenansicht Grieche Ballenstedt

Bericht Grieche/Athen von Ballenstedt – Essen gehen im Harz

An einem verschneiten Tag im Januar wollten wir keine weite Anfahrt zurücklegen. Also besuchten wir ...

2 Kommentare

  1. Am 29.12. gegen 16 Uhr „überfielen“ wir mit 7 Personen (7 bis 74) das „Restaurant Kassner“ und verließen es nach ca. 1,5 Std. Es war ein rundum gelungener Besuch. Alle waren satt und zufrieden.
    Vielen Dank an „Kellner 2“ und an seine Ehefrau in der Küche. Für 2018 wünschen wir alles Gute und viele zufriedene Gäste.

    • Admin von Essen gehen im Harz

      Schönen Guten Tag Familie Nebel,
      wurden Sie durch unseren Blog auf das Restaurant Kassner aufmerksam? Es ist wirklich eine Empfehlung wert. Wir planen auch schon wieder unseren nächsten Besuch. 🙂